Die 5 besten Babyphone-Apps


Smartphone-Tarif-Checker Platzhalter Apps

Die praktischen Babyphone-Apps ersetzen den aus früheren Zeiten bekannten Sender und Empfänger, der auf jedes Knacken aus dem Nachbarzimmer ebenso reagierte wie auf andere Funkwellen.

Babyphon

Die App Babyphon sorgt im stressigen Alltag und auch nachts für Sicherheit, denn es informiert verlässlich, wenn das Kind aufwacht oder schreit. Bei Geräuschen aus dem Zimmer ruft das Babyphon sofort auf der Telefonnummer an, die vorab festgelegt worden ist. Mit der optionalen Funktion Mama`s Stimme spielt das iPhone ein Lied vor, die Stimme der Mutter oder ähnliches. Manchmal schläft ein Baby ein, wenn es die beruhige vertraute Stimme der Mutter hört. Mit der App wird jedes Geräusch aufgenommen, das man bei Bedarf abhören oder per Email verschicken kann. Mit seinen individuellen Einstellungsmöglichkeiten ist diese App eine der beliebtesten Babyphone-Apps überhaupt.

Baby Monitor

Eine mit 3,59 Euro kostenpflichte Babyphon-Apps ist Baby Monitor. Auch diese hilfreiche App reagiert auf die Geräusche und informiert die gewünschte Telefonnummer oder per SMS. Ein Schlaf-Tagebuch hilft die Ruhezeiten des Babys festzuhalten. Die App verfügt über einen Abspielmodus eines Wiegenlieds oder der Stimme der Mutter, verbraucht aber viel Akku. Bei einem etwaigen eingehenden Anruf auf dem Smartphone besteht natürlich ebenso Gefahr, dass das Kind aufgeweckt wird.

WiFi Baby Monitor

Für eine umfangreiche Überwachung und dem stärkeren Sicherheitsgefühl von Müttern sorgt die Version WiFi Baby Monitor für 3,95 Euro. Dabei fungieren zwei Handys als vollwertiges Babyphone. Der Nachteil bei der WLAN-Variante liegt in der Natur der Sache: Die Reichweite ist beschränkt, bei der App unbegrenzt, zumindest solange die Internetverbindung aufrecht ist.  Die WLAN-Übertragung erfolgt unverschlüsselt über Android zu einem Einmalpreis, während die App eine gesicherte Übertragung und zeitbasierte Lizenzen bietet.

Baby Monitor All-In-One

Eine weitere App aus der Riege der Babyphone-Apps ist Baby Monitor All-In-One für 2,49 Euro. Das Baby ist mit einem oder auch zwei Android-Geräten zu sehen. Es gibt einen Nanny-Modus und einen sogenannten Walkie-Talkie-Modus. Der Nanny-Modus gibt zu festgelegten Zeiten Sprachaufnahmen und Lieder wieder. Der Modus aktiviert das Licht oder alarmiert bei schwacher Batterie. Im Walkie-Talkie-Modus verbinden sich die Geräte  über Bluetooth oder WiFi. Eine Beobachtung des Kindes ist über die Videofunktion möglich.

Luis Babyphone

Luis Babyphone, eine der kostenlosen Babyphone-Apps, wird jeweils als Sender und Empfänger auf einem Handy installiert. Die Bedienung ist einfach gehalten. Zu beachten ist jedoch, dass beide Handys im gleichen WLAN sein müssen. Es erfordert keine Internet- oder Serververbindung. Ideal für den Einsatz aller Babyphone-Apps sind gebrauchte Smartphones.