Die besten Apps fürs Samsung Galaxy Tab 3


Samsung Galaxy Tab3 7 Zoll

Das Samsung Galaxy Tab3 zählt zu den beliebtesten Android-Tablets. Bild: Hersteller

Das Samsung Galaxy Tab 3 gehört in seiner Preisklasse zu einem der besten Android-Tablets. Die folgenden Must-Have-Apps für das Galaxy Tab 3 verfügen meist sogar über eine spezielle Anpassung für Android-Tablets.

IFTTT

IFTTT ist eine Automatisierungs-App, die bei einer bestimmten Aktion eine zuvor definierte, andere Aktion ausführt. Unzählige Prozesse können auf diese Weise erstellt werden, die die Smartphone-Nutzung vereinfachen. Zum Beispiel können mit dem Handy aufgenommene Fotos automatisch auf Google+ hochgeladen werden, bei Facebook markierte Fotos in der Cloud gespeichert werden oder Freunde per E-Mail benachrichtigt werden, wenn man vom Urlaub wieder nach Hause kommt. Die Prozesse, so genannte Recipes, können selbst erstellt oder aus einer riesigen Nutzer-Datenbank heruntergeladen werden.

GetBuzz

Die Dating-App GetBuzz aus Deutschland richtet sich an alle Singles. Über die Plattform lässt sich mit Leuten in der Nähe flirten und chatten. Sobald sich zwei Leute füreinander interessieren, werden diese miteinander verbunden und können anfangen, sich zu unterhalten. Das GetBuzz-Profil ist zudem mit dem von Facebook verbunden, so dass beim Chatpartner nicht nur die Profilbilder, sondern auch gemeinsame Interessen und Freunde eingesehen werden können. Die App punktet mit einigen Extrafunktionen, wie einem Bewertungssystem für Nutzerfotos und einer Best-Of-Suche, die dem Nutzer die für ihn passendsten Singles präsentieren soll.

Apotheken App

Mit der Apotheken App für das Samsung Galaxy Tab 3 lässt sich der nächste Apothekenbesuch auch unterwegs planen. So kann man etwa Arzneimittel in seiner Apotheke vorbestellen, Gesundheitsnachrichten ansehen, einen eigenen Medikamentenplan erstellen und Notdienst-Apotheken in der Nähe begutachten. Eine direkte Kontaktaufnahme und Einsicht in die Wegbeschreibung zur gewünschten Apotheke sind ebenfalls über die App möglich.

Munzee

Die „Schnitzeljagd des 21. Jahrhunderts“ lässt sich mit Munzee starten. Die Geocaching-App für das Samsung Galaxy Tab 3 funktioniert mit QR-Codes, die an Orten versteckt werden können und vom Jäger gescannt werden müssen. Wer die meisten Munzees, die QR-Codes, in sein Smartphone eingescannt hat, steigt in der Rangliste. Die QR-Codes lassen sich wie bei der klassischen Schnitzeljagd unter oder in Gegenständen besonders verstecken, um die Schatzsuche zu erschweren. Die Verwaltung des Spieles übernimmt eine zentrale Spieleplattform, bei der über eine Landkarte die Orte angezeigt werden, die gefunden werden müssen.

Hier finden Sie weitere aktuelle Android-Apps