Die besten Carsharing-Apps für Android-Smartphones


Die besten Car-Sharing-Apps im Vergleich. Foto: tamyca

Die besten Car-Sharing-Apps im Vergleich. Foto: tamyca

Angesichts steigender Spritpreise ist es ein wahrer Luxus, ein eigenes Auto zu finanzieren. Auch dem Trend zur Nachhaltigkeit verdankt das Car-Sharing, also das Teilen eines Fahrzeugs mit anderen Personen, das wachsende Interesse. Darum dürfen Carsharing-Apps auf dem Android-Smartphone nicht fehlen.

Carsharing-Apps im Vergleich

Die kostenlose Mobility Map – CarSharing für alle ist besonders für flexible Autofahrer ideal. Mobility Map verschafft einen guten Überblick, wo welches Auto von welchem Anbieter günstig erreicht werden kann, auch Zweiräder. Ein Auto, ohne laufende Kosten, möglichst problemlos nutzbar, ist eines der entscheidenden Argumente der Carsharing-Apps. Der Start ist denkbar einfach.

Wird der eigene Standort eingegeben, lädt die Karte hoch. Mit den entsprechenden Einstellungen die eigenen Bedürfnisse abklären, zum Beispiel das gewünschte Fahrzeug-Modell, Schaltung, Sauberkeit, Tankfüllstand oder Distanz.  Die App zeigt auch den Weg zum Fahrzeug an, färbt die Autos entsprechend nach Anbieter, markiert den eigenen Standpunkt oder gibt zusätzliche Details an.

Auch die carsharing-App tamyca ist kostenlos und ideal für Android-Smartphone-Besitzer, die für den richtigen Anlass das passende Auto suchen. Innovatives Design und nach Fahrzeugtypen gegliederte Suche machen die Autosuche zu einem sparsamen Vergnügen. tamyca basiert auf Kurz- und Langzeittarifen, die das Carsharing auf längere Zeit günstiger machen. Transparente Preise durch Aufschlüsselung oder eine Zweitfahrer-Option sorgen für den richtigen Durchblick. Mit GPS erfolgt die Anzeige möglicher Autos in der Umgebung.

Cambio CarSharing ist eine der Carsharing-Apps, über die das nächste freie Auto auf dem Android-Smartphone sofort reserviert werden kann. Bei Bedarf ist eine bestehende Buchung verlängerbar oder auch stornierbar. Die Navigation zum Auto erfolgt über das Smartphone. Für die volle Kostenkontrolle zeigt die App die etwaigen Fahrtkosten an, alternativ auch für andere Fahrzeuge. Vor dem Fahrtantritt ist eine Bewertung des Fahrzeugzustands möglich. Die Autos sind auf reservierten Stellplätzen geparkt, was am Ende der Rückfahrt einen freien Parkplatz garantiert.

Die carsharing-App CarJump, zeigt in ihrem kostenlosen Dienst Anbieter wie DriveNow, car2go, Nextbike und Multicity und listet geeignete Autos aller Anbieter auf. Die App ist in allen bundesdeutschen Städten verfügbar und zeigt an, ob ein Auto sofort oder auch für mindestens zwei Stunden buchbar ist. Eine praktische Filtersuche erfolgt nach Anbieter, Schaltungsart oder auch nach Geschäftsgebieten.

Multicity Carsharing zeigt alle verfügbaren Elektro-Fahrzeuge in der näheren Umgebung auf einer Karte am Android Smartphone an und reserviert das gewünschte Fahrzeug unverbindlich für 15 Minuten. Unter Fahrten sind bereits absolvierte Fahrten und deren Kosten einsehbar. Da Multicity-Fahrzeuge nur innerhalb des Geschäftsgebietes geparkt werden dürfen, ist über den Button Zonencheck ersichtlich, ob sich das Fahrtende tatsächlich im entsprechenden Geschäftsgebiet befindet.