Die besten Vogelstimmen-Apps für Android


Besonders in Frühjahr hört man viele Vögel zwitschern - nur, welcher Vogel dort ein Liedchen pfeift, weiß man oft nicht. Die richtige App hilft. Foto: Shutterstock/AstroStar

Besonders in Frühjahr hört man viele Vögel zwitschern – nur, welcher Vogel dort ein Liedchen pfeift, weiß man oft nicht. Die richtige App hilft. Foto: Shutterstock/AstroStar

Wer sich schon länger fragt, ob das Zwitschern aus dem Baum im Garten von einem Buchfink oder einem Rotkehlchen stammt, muss kein Apple-Nutzer sein, um dem Vogel auf die Schliche kommen zu können. Auch für Android-Smartphones lassen sich einige Apps finden, mithilfe derer sich Vögel anhand ihres Gesanges identifizieren lassen.

Besonders überzeugten Vogelliebhabern, die bereit sind, 4,99 Euro für eine solche Applikation zu zahlen, bietet die „Vögel bestimmen“ App vom GU-Verlag Informationen rund um 125 ausgewählte Arten aus Mitteleuropa. Sie steht im Google Play Store zum Download bereit.

Auf der Suche nach der zum Gezwitscher passenden Vogelart unterstützt „Vögel bestimmen“ den Nutzer unter anderem mit Audiodateien der verfügbaren Vogelstimmen, die dann nur noch mit dem Gesang aus der Realität verglichen werden müssen.

Zusätzlich kann die Suche auch durch Angaben zu Lebensraum, Größe und Farbe des Vogels präzisiert werden. Ist einmal kein gefiederter Sangeskünstler in Hörweite, lässt sich die Zeit bei Bedarf durch diese App auch mit einem Vogelquiz vertreiben.

140 Vogelarten in der BirdBox-App

Etwas preiswerter kommt mit 2,50 Euro die Android-App „BirdBox“ daher – und sie ist auf den ersten Blick durchaus nicht weniger nützlich auf dem Weg zum angehenden Vogelexperten.

So bietet „BirdBox“ mit 140 verfügbaren Vogelarten sogar einige mehr als „Vögel bestimmen“ und ermöglicht ebenso den Abgleich von Vogelstimmen und gespeicherten Audioaufnahmen. Weiterhin lassen sich die Arten auch nach weiteren Kriterien, wie etwa anhand der Schnabelform, beschreiben.

Wer dann noch festhalten möchte, wann und wo er auf welchen Vogel gestoßen ist, kann durch Datumsangabe und GPS-Koordinaten Zeit und Ort der Begegnung in eine Liste einfügen. Und: Auch auf ein Vogelquiz müssen Nutzer der App „BirdBox“ nicht verzichten.

App bietet 42 kostenlose Vögel

Wer sich jedoch erst einmal ornithologisch vorsichtig herantasten möchte, der kann dies kostenlos mit der Lite-Version von „Vogelstimmen-Trainer“.

Zwar verfügt diese ebenfalls im Google Play Store erhältliche App für Android lediglich über 42 gespeicherte Vogelstimmen, kann jedoch jederzeit durch die Freischaltung der kostenpflichtigen Vollversion (9,99 Euro) auf ganze 175 Audiobeispiele aufgestockt werden.

Die App-Beschreibung verspricht, den passenden Vogel mit einer 90 prozentigen Wahrscheinlichkeit innerhalb von wenigen Minuten identifizieren zu können und deckt nach eigenen Angaben Lebensräume aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz ab.

Hier finden Sie Vogelstimmen-Apps fürs iPhone 6

Hier finden Sie: Vogelstimmen-Apps für das iPhone 5s

Hier finden Sie: Vogelstimmen-Apps für das Samsung Galaxy S4