Mytaxi und Co: Die besten Taxi-Apps für Android und iPhone


Mytaxi: Taxi-Apps

Taxi-Apps wie Mytaxi sind sehr praktisch für die schnelle Taxi-Fahrt. Bild: Mytaxi

Mit Taxi-Apps lassen sich Taxis auch per Smartphone bestellen, ohne einen Anruf tätigen zu müssen. Wir haben neben myTaxi zwei andere bekannte Taxi-Apps verglichen.

MyTaxi

MyTaxi hat vor mehr als einem Jahr den Angriff auf Taxizentralen gestartet, an die Taxiunternehmen bis zu 700 Euro pro Monat zahlen. Es ist durch millionenschwere Unterstützung von T-Venture und Car2go zur beliebtesten Taxi-App aufgestiegen. Allein hierzulande ist mit 18.000 Taxis in mehr als 30 Städten etwa jedes vierte Fahrzeug bereits angeschlossen, seit September 2012 expandiert das Unternehmen sogar in die USA. Weltweit sind insgesamt 45.000 Taxis mit myTaxi verbunden.

Das System ist einfach: Ein Knopfdruck genügt, damit das Smartphone ihre aktuelle Position per GPS lokalisiert. Das nächstgelegene Taxi macht sich daraufhin auf den Weg. Auf der Karte lässt sich der Anfahrtsweg des Fahrzeugs mitverfolgen und das Profil des Taxifahrers mit eigenem Bild begutachten. Abgegebene Bewertungen über den Fahrer lassen sich nachlesen und nach der Fahrt auch eine eigene Rezension verfassen. Ferner unterstützt myTaxi weitere Sonderoptionen wie die Möglichkeit einer Vorbestellung, eines Fahrpreisrechners, der Bestellung eines Stammfahrers oder Optionen zur mobilen Zahlung. Ab diesem Monat sind zudem Zahlungen per Kredit- und EC-Karte gebührenfrei.

Dennoch hat sich das Konzept noch nicht als komplette Alternative für Taxizentralen durchgesetzt. Vor allem in kleineren Städten beklagen sich viele Fahrer darüber, zu wenige Fahrten zu bekommen, um davon leben zu können.

myTaxi ist für Android, iOS, Blackberry und Windows Phone zum Download verfügbar.

Cab4me Taxisuche

Mit der Taxi-App Cab4me Taxisuche lassen sich die Kontaktdaten aller lokalen Taxiunternehmen anzeigen. In den größeren Städten ist es möglich, direkt aus der App heraus ein Taxi zum aktuellen Aufenthaltsort zu bestellen. Die nächstgelegenen Taxistände zeigt die Taxi-App ebenfalls an. Ferner ist ein Bewertungsportal abrufbar, bei dem man seine Beurteilung nach der Fahrt hinterlassen kann. Die App ist für iOS und Android erhältlich.

taxi.eu

Bei taxi.eu sind insgesamt 42.000 Taxis in 60 Städten angeschlossen, 18.000 allein in Deutschland. Es besitzt damit die größte europaweite Abdeckung aller Taxi-Apps. Vor allem in ausländischen Hauptstädten ist diese eine Konkurrenz zu myTaxi, so sind beispielsweise in Wien bereits 700 Fahrzeuge und 2600 Fahrer angemeldet. Taxi.eu funktioniert ähnlich wie myTaxi, so bietet es etwa auch die Möglichkeit von Reservierungen, einem Fahrkostenrechner, Kartenzahlung und der Einsicht in ein Bewertungsportal. Taxi.eu ist für Android und iOS zum Download verfügbar.