Pollen-Apps fürs iPhone: Helfer gegen Heuschnupfen und Allergien


Pollen-Apps

Pollen-Apps helfen Allergikern z.B. durch Pollenalarm weiter. Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Der Frühling ist endlich da und mit auch die leidigen Nebenerscheinungen: Heuschnupfen und Allergien machen vielen Leuten zu schaffen. Wer eine Pollen-App auf seinem iPhone hat, ist zumindest etwas vorgewarnt und kann sich mobil informieren, welche Pollen gerade besonders aggressiv sind oder wie man im Ernstfall am besten reagiert.

Pollen App

Die Pollen-App der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst, PID, ist ein hilfreicher mobiler Begleiter für Allergiker. Die App informiert zuverlässig über besonders heftige Heuschnupfentage. Unterstützt wird sie dabei vom Nutzer selbst, der eingeladen ist, ein Pollentagebuch zu führen.

Allergiehelfer

Die App Allergiehelfer punktet mit Informationen zur aktuellen Luftbelastung durch Pollen, verrät aber auch Werte von Unfallversicherung, Ozon und Feinstaub. Mit GPS oder Eingabe der Postleitzahl ist sie bundesweit einsetzbar und ermöglicht auch individuelle Speicherungen von wichtigen Städten und für den Nutzer wichtige Allergieauslöser. Zusätzlich bietet die Allergiehelfer App Details über die wichtigsten Pollenarten und überzeugt mit einer hilfreichen Zweitages-Vorhersage. Die Werte werden bis zu acht Mal täglich aktualisiert.

Pollenflug-Vorhersage

Ebenfalls eine praktische Vorhersage über den Pollenflug bietet die gleichnamige kostenlose Pollen-App von HEXAL für das iPhone, die bis zu sieben Tage Vorhersage anbietet. Praktisch ist die Identifikation über gut erkennbare Symbole, was für Nutzer mit Rot-Grün-Sehschwäche Erleichterung verspricht. Auch diese App informiert bundesweit und zielgenau via GPS, zeigt die Entwicklung des aktuellen Pollenflugs an und erlaubt individuell auf den Nutzer abgestimmte Einstellungen wie Orte oder Pflanzen. Highlight dieser Pollen-App ist ein Pollenalarm und ein Allergie-Selbsttest. Die Daten werden drei Mal täglich aktualisiert.

Die einfach zu bedienende Pollen App gibt es kostenlos als Download für das iPhone und sagt den Pollenflug in Deutschland, Österreich und Frankreich vor. Zur Abklärung bietet die Pollen-App einen Allergie-Selbsttest, unterstützt bei der Erstellung eines Pollentagebuchs, das als Diagramm für den nächsten Arztbesuch praktischen Input erlaubt. Der Erinnerungsservice erinnert verlässlich an den bevorstehenden Arztbesuch, damit der Therapiestart für den Herbst gesichert ist und vielleicht den Kampf gegen die Pollen erleichtert. Bis zu acht Mal am Tag werden diese Daten akutalisiert. Zusätzlich liefert die App ein Vorhersage bis zu zwei Tage im Voraus.

Die Pollen-Apps sind also durchaus hilfreich für Allergiker und Heuschnupfen-Geplagte, die viel unterwegs sind und so zumindest verlässlich informiert werden über die vorherrschenden Belastungen durch Pollen.

Hier finden Sie weitere iPhone-Apps