Schrittzähler-Apps: Die besten für Android


Wander-Apps fürs iPhone 5S

Schrittzähler-Apps helfen die Outdoor-Aktivitäten zu messen. Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Das Wetter ist perfekt für Outdoor-Aktivitäten wie Laufen oder Spazieren. Damit das Rausgehen so richtig Lust und Laune macht, gibt es jetzt praktische Schrittzähler-Apps für Android-Smartphones, die anspornen, dem inneren Schweinehund Paroli zu bieten. Eine Übersicht über die besten für Android zeigen wir hier.

Accupedo

Die kostenlose Schrittzähler-App Accupedo ist ein virtueller Pedometer, der ohne zusätzlichen Aufwand genau nachweist, wie viele Schritte der User Tag für Tag absolviert – egal, ob im Laufen oder Gehen. Für Dauersportler könnte die Anzahl der mitgezählten Schritte über einen längeren Zeitraum etwas ungenauer werden, vor allem läuft die App ständig mit. Die Pedometer-App verrät neben den absolvierten Schritten auch den dazu entsprechenden Kalorienverbrauch, für Gesundheitsbewusste ein praktisches Feature.

In einem übersichtlichen Diagramm, nach Tag, Woche, Monat oder Jahr sortiert, werden die Erfolge und Durchschnittswerte optisch dargestellt. Für Nutzer von Android-Smartphones, die es ganz genau wissen möchten, kann man individuell Körper- und Schrittgröße sowie Gewicht eingeben, um optimierte Werte für den Kalorienverbrauch zu erhalten. Die Schrittzähler-App reagiert auf viele Bewegungen, auch auf Bewegungen des Smartphone. Top ist allerdings die Tages-Livestatistik, die gnadenlos anzeigt, ob da gewünschte Schritt-Tagessoll bereits absolviert worden ist. Es gibt noch Alternativen wie zum Beispiel der Noom Walk Schrittzähler. Auch diese App ist kostenlos, zählt aber nur die Schritte – auch die des Android Smartphones ohne Fortbewegung des Nutzers.

Runtastic Pedometer

Für mehr Informationsgehalt sorgt die umfangreiche App Runtastic Pedometer für Android. Neben dem Kalorienverbrauch zählt die App verlässlich die zurückgelegten Schritte und ermittelt anhand einer Datenauswertung des Bewegungssensors zusätzlich die Geschwindigkeit, Distanz sowie die Schrittfrequenz. Die kostenlose App erstellt daraus ein individuell abgestimmtes Trainings- und Bewegungstagebuch und bietet eine Erfolgsstatistik, die über die sozialen Netzwerke geteilt werden kann.  Manche Features sind jedoch erst in der kostenpflichtigen Pro-Version der Schrittzähler-App nutzbar.

Walkmate

Auch Walkmate unterstützt die Zählung der Schritte und motiviert den User zum Erreichen der gesteckten Trainingsziele. Die kostenlose App verwandelt das Android-Smartphone zu einem praktischen Pedometer, was zusätzlich motiviert.  Um die App effizient zu nützen, muss jedoch der Start-Button  in der App gedrückt werden, um die Schritte zu zählen und im Tagesprotokoll abgespeichert zu haben. Die App punktet mit einer relativ hohen Genauigkeit bei der Zählung der zurückgelegten Schritte.

Die Schrittzähler-Apps mögen nicht immer hundertprozentig korrekt zählen, aber sie motivieren zu vielen Extraschritten, was durchaus positive Nebeneffekte auf die Gesundheit zur Folge hat.