Cache, RAM und Co.: Wenn der Smartphone-Speicher voll ist