Flugmodus ein- und ausschalten beim Samsung Galaxy S4


Samsung Galaxy S4

Flugmodus einschalten, nur wie? Wir zeigen, wie man ihn beim Samsung Galaxy S4 einschaltet. Foto: Hersteller

Wer für einen bestimmten Zeitraum auf den Empfang von Anrufen, Nachrichten oder E-Mails vollständig verzichten möchte, stellt sein Smartphone in den Offline-Modus. Im Falle des Mitte März dieses Jahres präsentierten Samsung Galaxy S4 firmiert diese Einstellung unter Flugmodus. Die Auswahl birgt Vorteile von der Verlängerung der Akku-Laufzeit bis zum Schutz vor jeglicher Art von Strahlung. Nutzer des Galaxy S4 machen jedoch auch auf die Umständlichkeit des Flugmodus aufmerksam.

Grundsätzlich erfolgt die Auswahl der mit einem Flugzeug gekennzeichneten Einstellung über den Button Menü. Durch einen Klick auf „Einstellungen“ sowie daraufhin auf „Weitere Einstellungen“ erscheint bereits das Fliegersymbol. Generell reicht das Tippen des Symbols und eine kurze Bestätigung für die Aktivierung des Modus, eine erneute Auswahl des Flugmodus schaltet ihn wieder aus. Infolge dessen sind sämtliche Funkverbindungen unterbrochen, ebenso unterlässt das Galaxy S4 die im Lautlos-Modus noch vorhandene Strahlenemission. Nicht zuletzt erlaubt der kurze Wechsel in den Flugmodus und wieder zurück die Wiederherstellung aller Konnektivitäten.

Doch der Flugmodus ist mit einer Komplikation verbunden: Denn die kurze Bestätigung entpuppt sich als Hinweismeldung über die Deaktivierung aller verfügbaren Funksignale, inklusive WLAN und Bluetooth. Einige Galaxy S4-Nutzer, die den Modus für häufige Flüge oder auch zur Nachtruhe desöfteren ein- und ausschalten, würden auf diese Meldung gerne verzichten. Diese Option der Deaktivierung besteht tatsächlich für alle weiteren Auswahlmöglichkeiten des Samsung-Premiumproduktes. Mit der im Google Play Store für 79 Cent erhältlichen App „Mini Status Widget“ entfällt dieses Problem. Durch ein Tippen auf das Batteriesymbol erhält der Nutzer Zugriff auf den „Nachtmodus“. Mit dessen Hilfe lässt sich der Flugmodus zeitgesteuert aktivieren, ebenso entfallen alle WLAN-Verbindungen bei fehlender Konnektivität.

Mit der Installation dieses Widgets ist jedoch nur die Hälfte des Prozesses geschafft. Nötig ist der Erwerb von Administratorrechten, das so genannten „rooten“. Eine Anleitung hierzu stellt beispielsweise das Fachmagazin „Chip online“ für das Galaxy S4 zur Verfügung. Die Beschreibung erfolgt per Bildergalerie und ist somit leicht nachvollziehbar. Ist die Software einmal installiert, kann „Mini Status Widget“ nach einem Neustart des Smartphones problemlos bedient werden. Das Ein- und Ausschalten des Flugmodus erfolgt nun durch das einfache Tippen auf das entsprechende Symbol, die Hinweismeldungen gehören der Vergangenheit an.