Microsoft Surface 2: Das ist neue Tablet von Microsoft


Das neue Tablet Microsoft Surface 2 Pro

Microsoft hat seine Tablet-Reihe erneuert, hier das Microsoft Surface 2 Pro. Bild: Hersteller

Mit dem Surface 2 und dem Surface Pro 2 hat Microsoft ein Update seiner erstmalig im Oktober 2012 präsentierten Tablet-Reihe herausgebracht. Wie bereits vor einem Jahr zog der US-Konzern eine gleichzeitige Markteinführung beider Produkte vor.

In der ersten Generation fungierte das Surface RT als abgespeckte und kostengünstigere Version seines großen Bruders Surface Pro. Das Surface 2 tritt nun an die Stelle des RT. Eine Vorbestellung beider Tablets ist bereits möglich, der offizielle Verkaufsstart beginnt am 22. Oktober. Während das Surface 2 im Microsoft-Store für 429 Euro angeboten wird, schlägt die Premium-Version des Surface Pro 2 mit 879 Euro zu Buche. Hierbei handelt es sich um die Standard-Ausgabe ohne Zusatzausstattung. Eine Aufstockung des Surface Pro 2 auf 512 Gigabyte Speicherkapazität treibt den Preis auf 1.779 Euro.

Im Gegensatz zum Vorgängermodell weist das Microsoft Surface 2 bessere Leistungswerte und ein reduziertes Gewicht auf. Neu ist ein in beiden Richtungen verschiebbarer Klappständer. Die Akku-Kapazität wurde auf zehn Stunden erhöht, das Display verfügt nun über Full HD in einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln. An der beim Surface RT kritisierten Kamera ist augenscheinlich keine Änderung vorgenommen worden – der Nutzer muss sich weiterhin mit 1 Megapixel begnügen. Das neue Microsoft-Tablet verfügt erstmalig über einen USB-Anschluss, hinzu kommen Zugänge für SD-Speicherkarten und HD-Videos. Als Betriebssystem ist Windows RT 8.1 vorinstalliert.

Das Surface Pro 2 stellt Microsoft bereits auf dasselbe Niveau wie Notebooks. Als Prozessor ist nun ein Intel i5 eingebaut, der eine Frequenz von 1,6 bzw. optional 2,6 Gigahertz aufweist. Die neue Grafikkarte Intel HD Graphics stellt ebenso eine erhebliche Verbesserung auf dem nun auch beim Surface Pro 2 gegebenen Full HD-Display dar. Der Bildschirm ist zudem teilbar und erlaubt so die gleichzeitige Nutzung zweier Applikationen. Das Surface Pro 2 läuft mit dem Betriebssystem Windows 8.1 Pro.

Microsoft lockt potentielle Käufer seiner neuen Surface-Tablets mit einer zweijährigen kostenlosen Verfügbarkeit von 200 Gigabyte auf seiner Datenplattform Skydrive. Darüber hinaus werden unbeschränkte Anrufe über ein Jahr lang per Voice over IP (VoIP) angeboten: Bei zuvor erfolgter Registrierung können dadurch auch Nummern im Festnetz erreicht werden. Außerdem bietet Microsoft beim Erwerb des Surface 2 oder des Surface Pro 2 weltweite kostenlose Wifi-Nutzung an Hotspots des Telefonierdienstes Skype.