Acer Liquid Z5: Günstiges Dual-Sim-Smartphone


Acer Liquid Z5, das Dual-Sim-Smartphone

Mit dem Liquid Z5 bringt Acer ein güsntiges Dual-Sim-Smartphone heraus. Bild:Hersteller

Auf der CES 2014 hat Acer das neue Dual-Sim-Smartphone Liquid Z5 vorgestellt. Mit einem Preis von 169 Euro ist es vergleichsweise güntig. Doch was kann es?

Das Acer Liquid Z5 verfügt über eine sehr flache Bauweise und ein geringes Gewicht von 147 Gramm. Trotz des geringen Preises wirkt die Verarbeitung und Optik nicht billig. Das Liquid Z5 wartet mit einem für diese Preisklasse sehr großen 5-Zoll-Display auf, welches aber vergleichsweise nur mit geringen 854 x 480 Pixeln auflöst. Typischerweise für die Mittelklasse ist es mit einem Dualcore-Prozessor (1,3 Gigahertz) ausgestattet.

Der interne Speicher liegt bei 4 GByte, von denen jedoch nur knapp die Hälfte nutzbar ist. Der Speicher kann jedoch per microSD-Karte um bis zu 32 GByte erweitert werden. Auch der Arbeitsspeicher ist mit 512 Mbyte im Vergleich zu aktuellen Smartphones gering. Des Weiteren ist das Handy mit einer 5-Megapixel-Kamera mit HD-Videoaufnahmefunktion und LED-Blitz ausgestattet, eine Frontkamera fehlt. Die Standardfunktionen wie GPS, WLAN, HSPA+ und Bluetooth beherrscht natürlich auch das Acer Liquid Z5. Der Akku verfügt über 2000 mAh.

Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 zum Einsatz. Laut Acer soll das Liquid Z5 jedoch kein Update auf eine neuere Androidversion erhalten. So könnte das Telefon bald anfällig gegenüber Sicherheitslücken werden. Android wurde von Acer in dem Maße angepasst, dass etwa ein Kindermodus mit begrenztem App-Zugriff zur Verfügung steht. Zudem gibt es einen Seniorenmodus mit größeren Tasten.

Dual-Sim-Funktionalität

Besonderes Feature des Acer Liquid Z5 ist jedoch die Möglichkeit, es als Dual-Sim-Smartphone zu nutzen. So entfällt der Zwang, zwei Smartphones mitzunehmen, um zwischen Privatem und Geschäftlichem zu wechseln. Zudem verfügt das Liquid Z5 über eine Taste an der Rückseite, die stark an den Rearkey vom LG G2 erinnert. Jedoch soll der Knopf nur dazu dienen, bei einmaligem oder mehrmaligem Drücken bestimmte Apps zu starten. Die Taste ist darüber hinaus eine Entwicklung von Acer, so dass diese nur mit Acers eigenen Apps kompatibel ist. So kann sie zur Aufnahme von Fotos oder dem Pausieren von Musik genutzt werden. Obendrein wird das Liquid Z5 mit einer Schutzhülle mit Sichtfenster angeboten. So kann man im Fenster schnell Infos über neue Benachrichtigungen sehen und bei Öffnung der Hülle das Smartphone aufwecken.

Ein Highlight ist der Preis des Smartphones: Das Acer Liquid Z5 soll für 169 Euro vertrieben werden. Ob sich das Dual-Sim-Smartphone gegen die Konkurrenz, vor allem das sehr günstige Motorola Moto G, behaupten kann, bleibt abzuwarten. Wer die Dual-Sim-Funktionalität nicht braucht, kann auch zum Single-Sim-Modell greifen. Das Smartphone soll Mitte Januar in den Farben Weiß und Grau in Deutschland auf den Markt kommen.

Hier finden Sie weitere Dual-Sim-Smartphones