Samsung Galaxy S5: Ab sofort mit Musikstreaming von Deezer


Samsung Galaxy S5

Das Samsung Galaxy S5 ist eines der begehrtesten Android-Smartphones derzeit. Bild: Hersteller

Music-Streaming-Dienste erfreuen sich seit geraumer Zeit einer immer größeren Beliebtheit. Über ein Drittel aller Smartphone-Nutzer greift mittlerweile auf Daten-Streaming im Internet zu. Auch Samsung hat deren Potential erkannt und bietet Käufern seines brandaktuellen Galaxy S5 kostenlosen und unbegrenzten Zugang zum Premium+ Service des Musikstreaming-Programmes Deezer an. Das Abo der App läuft 6 Monate und spart dem Käufer somit 60 Euro ein. Bestimmte Details müssen jedoch bei der Buchung und Abbestellung des Abos beachtet werden.

Samsung stattet seine Smartphones mit vielen vorinstallierten Apps aus, die mehr, oder meist weniger nützlich sind. Eine neue Kooperation mit dem französischen Streaming-Dienst Deezer für das Galaxy S5 bietet zukünftig eine bessere Alternative als die vorinstallierten Samsung-Apps.

Deezer wurde 2006 gegründet und umfasst mittlerweile 30 Millionen abrufbare Lieder, deren Auswahl auch durch von Nutzern hochgeladene Songs erweitert werden kann. Nach Angaben des Betreibers nutzen monatlich über 12 Millionen Kunden den Dienst. Dieser ist damit der zweitgrößte Musikstreaming-Anbieter in ganz Europa.

Das Aktionsangebot steht allen Käufern des Samsung Galaxy S5 offen, die noch kein Abo bei Deezer abgeschlossen haben. Dazu muss lediglich die Deezer-App im Google Play Store oder bei Samsung Apps heruntergeladen werden. Nach der Installation muss der Nutzer sich bis zum 31. Oktober 2014 in der App mit seinem Samsung-Account anmelden. Das Programm erkennt das Gerät automatisch und öffnet daraufhin eine Angebotsseite. Neben dem Galaxy S5 lässt sich die App ferner auch auf anderen Geräten oder im Browser benutzen. Angehörte Musik kann zudem auch für den späteren Nutzen offline gespeichert werden. Die Musikqualität ist mit einer Bitrate von 320 kbps sehr hoch und der Gebrauch der App komplett werbefrei.

Die ersten 14 Tage kann das Programm ausprobiert und ohne Eingabe von weiteren Daten genutzt werden. Um das Abo danach für weitere 5 ½ Monate nutzen zu können, ist die Eingabe der Bankkonto-Daten des Nutzers erforderlich. Der Premium-Service ist zwar komplett kostenlos, verlängert sich aber kostenpflichtig, wenn man diesen nach 6 Monaten nicht kündigt. Den Musikdienst abzubestellen ist aber einfach: Die Option auf Verlängerung lässt sich jederzeit innerhalb des Programms deaktivieren.

Neben der Verfügbarkeit für Android steht Deezer auch für iOS, Windows Phone und Blackberry zum Download bereit.